Umschulung zum Hauswirtschafter/ zur Hauswirtschafterin

 

Hauswirtschafter/-innen übernehmen hauswirtschaftliche Aufgaben in Privathaushalten, Großküchen, Wohnheimen, Krankenhäusern oder Beherbergungsbetrieben.
Sie entwickeln Verpflegungspläne, kaufen Lebensmittel ein, bereiten Mahlzeiten zu, halten Küchen-, Wohn- und Wirtschafträume sauber und kümmern sich um die Textilpflege.
Wenn sie unterstützungsbedürftige Menschen betreuen, ermitteln sie zunächst ihre Bedürfnisse, Erwartungen und Gewohnheiten. Dementsprechend planen und erbringen
sie Dienstund Versorgungsleistungen, bereiten z. B. Schonkost zu oder leisten Hilfestellung bei der Alltagsbewältigung. Sie steuern und optimieren Arbeitsabläufe,
z. B. bei der Reinigung von 
Räumen oder der Wäschepflege, und sorgen für die Einhaltung von Hygienestandards. Waren und Geräte beschaffen sie nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. In Haushalten landwirtschaftlicher Betriebe achten sie darauf, betriebseigene oder regionale Erzeugnisse zu verarbeiten und übernehmen
ggf. auch die Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte.

Inhalte

  • Beruf und Betrieb präsentieren
  • Verpflegung zubereiten und anbieten
  • Wohn- und Funktionsbereiche reinigen und pflegen
  • Personen wahrnehmen und beobachten
  • Güter beschaffen, lagern und bereitstellen
  • Personen und Gruppen unterstützen und betreuen
  • Textilien einsetzen, reinigen und pflegen
  • Verpflegung von Personengruppen planen
  • Räume und Wohnumfeld gestalten
  • Produkte und Dienstleistungen anbieten
  • Personen in besonderen Lebenssituationen aktivieren, fördern und betreuen
  • Verpflegung als Dienstleistung zu besonderen Anlässen planen und anbieten
  • Produkte und Dienstleistungen vermarkten

Zielgruppe

Personen mit und ohne Migrationshintergrund, bei denen ein erhöhter Betreuungsaufwand notwendig ist

Dauer/ Umfang

2636 UE Theorie und Fachpraxis im bsw, 
2312 Stunden berufliche Erprobung im Unternehmen

Bewerbungen für Umschulungsbeginn 2024  
Umschulungsbeginn 5. August 2024
Umschulungsende 5. August 2027

Ansprechpartnerin

Katharina Kaiser
Telefon: 01511 5906204
E-Mail: katharina.kaiser@bsw-mail.de

Durchführungsort

Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH
Vogtländische Berufsschule für Hauswirtschaft
Rosa-Luxemburg-Straße 12, 08209 Auerbach
Internet www.bsw-sachsen.de